Schweizer Armee trainiert Teamwork bei the escape

Die Schweizer Armee sieht sich jeden Tag mit neuen und unbekannten Situationen konfrontiert. Dass es schwierig ist, diese zu trainieren, steht ausser Frage. Eine Kompanie der Schweizer Armee geht nun neue Wege und trainiert das Teamwork während unkonvetioneller Situationen bei uns im Escape Room auf spielerische Art und Weise. So wird nicht nur der Umgang mit unbekannten Problemen unter Zeitdruck geübt, auch das Teamwork zwischen den Spielern wird gefordert.

Schweizer Armee im PrisonBei uns an der Löwenstrasse angekommen wurde das gesamte Kader der Kompanie mit einem traditionellen “Durenumeriere, numeriert!” auf zwei Gruppen verteilt und für die einzelnen Spiele vorbereitet. In Handschellen wurden die beiden Gruppen dann in die Spielräume abgeführt und die Spiele konnten beginnen.
Beide Gruppen haben die Spiele hervorragend gemeistert und sind in der vorgegebenen Zeit aus den Räumen ausgebrochen. Sie seien taktisch vorgegangen und hätten auf engem Raum schnell die Aufgaben verteilt – “wie im Bunker eben”.

Zwar hatten sie ihre Tarnuniform an aber von “gedeckt, getarnt” war nur wenig zu spüren. Jeder Erfolg wurde gefeiert und alle konnten einen Beitrag zur gemeinsamen Flucht beitragen. Zum Glück ist die Flucht in der vorgegebenen Zeit gelungen. Schliesslich musste auch das Kader zum ABV pünktlich am Standort zurück sein.

Schweizer Armee im ContainerWir hatten grossen Spass, dabei zuzusehen, wie derart eingespielte Teams unsere Räume bestritten und freuen uns auf das nächste Mal, wenn die Schweizer Armee unsere Räume besucht.

Ihr sucht noch einen geeigneten Ort/Partner für eure Teamevents? Wir stehen euch gerne zur Verfügung und führen mit euch einzelne Spiele bis hin zu Abend-füllenden Programmen durch. Bucht eure gewünschten Termine einfach online oder kontaktiert uns für komplexere Anfragen einfach direkt per E-Mail.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.